Termine 2018:

28. April 2018, 15.00 Uhr:    Frank Wache, Ufergarten

29. April 2018, 10.30 Uhr:    Manuela Giese, Kirschplantage, Panoramaweg

                           13.00 Uhr:    Van Dam's Kirschenhof

                           15.30 Uhr:    Heiko Wels, Glindow, Mühlenstraße

30. April 2018, 15.00 Uhr:    Toni Geißhirt, Tannenhof Werder

1. Mai 2018,     11.00 Uhr:    Frank Wache, Ufergarten

                           15.30 Uhr:    Stefan Hübner, Drewitz, B1, Toffi

2. Mai 2018, später Nachmittag: Werdertag, Inselbühne, Marktplatz

5. Mai 2018,     11.00 Uhr:     Heiko Wels, Glindow, Mühlenstraße

                           15.30 Uhr:     Manfred Seidel, Phöben, Am Phöbener Bruch

6. Mai 2018,     11.00 Uhr:     Zuckerbaumwiese, Panoramaweg

                           13.30 Uhr:     Lohnmosterei Thierschmann, Plötziner Chaussee

Liebe Freunde des traditionellen Blütenfestes, 

- damit meine ich das Genießen direkt bei den Obstanbauern im Garten. Auch in diesem Jahr werde ich das Vogelgezwitscher unterstützen und mit Euch mein Repertoire an Werderliedern anstimmen. Ich freue mich, mit noch mehr Rhythmus auftreten zu können, denn der Drummer der Orions, Axel Saß, wird mich von nun an begleiten.

 

Wir starten mit dem ersten Auftritt am Samstag, dem 28. April 2018, um 15 Uhr nach dem Festumzug bei Obstbauer Frank Wache im Ufergarten auf der Insel. 

Viele Teilnehmer des Umzuges finden sich hier traditionell direkt am Havelufer ein und bleiben auf den Strohballen sitzen ...

Auch wir werden den Abend hier verbringen.

Auf dem Flyer unseres Werderschen Obst- und Gartenbauvereines ist laut Karte Familie Wache die Nummer 1.

 

Am Sonntag, dem 29. April 2018, geht es um 10.30 Uhr bei Manuela Giese in der Kirschplantage am Panoramaweg weiter (Karte Nr. 9b). Hier war vor Jahren mein erster Auftritt zum Blütenfest.

Um 13 Uhr sind wir bei unseren niederländischen tollen Gastgebern Els und Mars (Marcel) van Dam auf deren Kirschenhof an der Plötziner Chaussee (Nr.14) und um 15.30 geht es weiter bei Heiko Wels bis zum späten Nachmittag, in der Glindower Mühlenstraße auf seinem Hausgrundstück mit dem besonderen Flair (Nr.6).

Am Montag, dem 30. April, freuen wir uns, Euch bei unserem jüngsten Obstweinproduzenten, Toni Geißhirt, begrüßen zu können, der in diesem Jahr erstmals während der Festwoche auch auf das Gelände des Werderaner Tannenhofes einlädt. Um 15 Uhr beginnen wir dort, mit Euch zu singen (Nr.8).

Am 1. Mai sind wir ab 11 Uhr nochmals bei Familie Wache auf der Insel (Nr.1) und ab 15.30 Uhr bei Stefan Hübner in Derwitz - wer kennt nicht die Gaststätte "Toffi" mit Hofladen an der B1 in Derwitz (Nr. 3)? 

Am Mittwoch, dem 2. Mai, dreht sich alles um den traditionellen Werdertag auf der Bühne des Marktplatzes auf der Insel, bei dem ich wieder mein neues Werderlied vorstelle. Zum späten Nachmittag hin gibt mir Bartschi hier für gewöhnlich eine Auftrittszeit. Um 14.30 beginnt aber schon das Programm für die ganze Familie.

Am Sonntag, dem 5. Mai, sind wir nochmal von 11 bis ca. 14.30 Uhr bei Familie Wels in Glindow und setzen dann um zu Manfred Seidel nach Phöben. Er feiert mit seinen Gästen "Am Phöbener Bruch", Ortsausgang Phöben in Richtung Kemnitz auf der rechten Seite. Ich freue mich ganz besonders, seine exzellenten Weine kosten zu dürfen. 

Am Sonntag, dem 6. Mai, dem so genannten Familientag, beginnen wir um 11 Uhr auf der Zuckerbaumwiese am Panoramaweg. Um 13.30 Uhr geht es wie immer nochmal schwungvoll zu bei Angelika Thierschmann und ihren Gästen - direkt auf dem Gelände der Lohnmosterei Thierschmann an der Plötziner Chaussee (Nr. 5).

Ich wünsche uns allen gutes Wetter. Die tiefen Temperaturen bis jetzt lassen auf eine nicht zu frühe Blüten hoffen. Mit Glück haben wir in diesem Jahr ideale Bedingungen zum Blütenfest. 

Euer Karsten Perenz

 

Bitte einfach anklicken - dann öffnet sich die Seite des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins - dort kann man das Pdf herunterladen.
Bitte einfach anklicken - dann öffnet sich die Seite des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins - dort kann man das Pdf herunterladen.

Termine 2017:

EINSTIMMUNG zur Baumblüte 2017 am 23. April ab 15 Uhr:

Weinverkostung und Wursthappen mit Liedern rund um die Obstmucker von und mit Karsten PERENZ im Sanddorn-Garten von Christine Berger


138. Baumblütenfest 2017

Zum 138. Mal lädt Werder (Havel) zum Baumblütenfest. Außerdem feiern wir in diesem Jahr das 700. Jubiläum der Ersterwähnung der Stadt Werder.

Das Baumblütenfest beginnt am Vorabend der offiziellen Eröffnung mit dem traditionellen Baumblütenball am 28. April 2017 auf der Bismarckhöhe, wo Werders neue Baumblütenkönigin Christin Schiffner inthronisiert wird. Sie wird das Blütenfest nach dem großen Festumzug am 29. April auf dem Marktplatz der Insel eröffnen. Bei diesem Umzug bin ich natürlich dabei - mit dem Werderschen Obst- und Gartenbauverein. Ein schönes Spektakel, das Sie nicht verpassen sollten! Und wenn wir dann schon auf der Insel sind - gehe ich gleich zum Obsthof Wache, wo ich für und mit Ihnen singen werde. Ich freue mich auf Sie, auf Euch - auf alle!

 

Meine Termine:

Am Samstag, dem 29. April, bleibe ich nach dem Baumblütenumzug bis zum späten Abend auf der Insel bei Familie Wache, links neben dem Dampferanleger! Circa 14.30 Uhr singen wir los ...

Sonntag, 30. April:
11 - 12.30 Uhr Manuela Giese, Panoramaweg in ihrer Kirschplantage;

13 - 14.30 Uhr  Van Dam's Kirschenhof 
15.30 Uhr - bis zum Abend Heiko Wels in Glindow, Eingang Mühlenstraße 

 

Montag, 1. Mai:
12 - 14 Uhr Barth/Remus, an der Plötziner Chaussee

14.30 - 16.30 Uhr Obstbau Hübner in Derwitz an der B1 bei Toffi 

 

Dienstag, 2. Mai
14.30 Uhr Werders Inselbühne auf dem Markt - Werdertag - (Ich singe nachmittags, aber das ganze 
Programm lohnt sich. Es wird von Werderaner Kitas, Schulen, Vereinen und so weiter gestaltet. )

 

Samstag, 6. Mai:
12.30 - 14 Uhr, Familie Wache, Insel

15 - 16.30 Uhr Werder Obst Lohnmosterei Thierschmann, Plötziner Chaussee
17 Uhr - bis zum Abend Heiko Wels, Eingang Mühlenstraße 

 

Sonntag, 7. Mai:

13 Uhr - Zuckerbaum e.V. - Wiese am Panoramaweg

 

Die Gäste des Baumblütenfestes dürfen sich neun Tage lang auf zahlreiche Attraktionen, einen Rummelplatz mit 60 Schaustellern, buntes Markttreiben mit rund 600 Ständen  und Konzerte verschiedener Genres freuen. Auf sieben Bühnen präsentieren sich 41 Bands und vier Radiosender. Stargast ist am 4. Mai Peter Schilling, musikalischer Globalplayer seit den 80er-Jahren und Singer/ Songwriter internationaler Hits wie „Major Tom“, „Terra Titanic“, „Die Wüste lebt“ oder „The Different story“.

Wer es ruhiger mag, geht in die Obstgärten zur entspannten Obstweinverkostung und genießt die Obstblüte mit allen Sinnen. Sonderbusse fahren regelmäßig vom Bahnhof raus auf die Glindower Platte, wo alles für einen schönen Tag vorbereitet ist.  Ein gutes Dutzend Obstbauern wird auf den Plantagen Kaffee und Kuchen, Obstweine und Obstsäfte, Gegrilltes, Schwein am Spieß und Unterhaltung bieten.

 

Das Blütenfest vom 29. April bis zum 7. Mai 2017 bringt erhebliche Verkehrseinschränkungen für den Kfz-Verkehr mit sich. An den Wochenenden vom 29. und 30. April mit 1. Mai und vom 6. und 7. Mai werden deutlich mehr Innenstadtbereiche von Werder (Havel) abgesperrt sein als in den Vorjahren.

Im kompletten Innenstadtbereich wird kein Parkplatz mehr zur Verfügung stehen. Die Gäste des Baumblütenfestes werden nachdrücklich gebeten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder der Fahrgastschifffahrt anzureisen. Besucher bzw. Geschäftspartner sollten über die Verkehrseinschränkungen informiert werden. (ausführlicher Beitrag dazu auf wirsindwerder.de)

 

Hier gibt es das vollständige Programm für die 138. Baumblüte.

 

Mein Tipp:

Die regiobus Potsdam Mittelmark GmbH lädt auf ihren Rundfahrten zu einem Besuch der blühenden Obstplantagen abseits des Volksfesttrubels ein. Mit Charme und Hintergrundwissen beweist so mancher Busfahrer sein Reiseleitertalent und unterhält seine Fahrgäste mit Episoden aus vergangenen Tagen des Blütenfestes oder glänzt mit sachkundigen Informationen zum Obstanbau in der Region. Die Busse machen unter anderem Station bei den Obstbauern Barth/Remus, Deutscher, Giese, Lindicke oder Schultz’ens Siedlerhof. Während der Tour besteht die Möglichkeit an den verschiedenen Höfen und Obstplantagen auszusteigen. Umgeben von Kirsch- und Apfelblüten können dort regionale Spezialitäten, wie selbstgebackener Kuchen, Deftiges vom Grill und natürlich Werderaner Obstwein frisch vom Erzeuger probiert und erworben werden. Fahrgäste können mit einem der nächsten Busse die Rundfahrt zurück zum Bahnhof Werder antreten. Wer allerdings in Weinlaune das Hupen der letzten Busse verpasst, läuft Gefahr, sich ein Taxi bestellen zu müssen.

 

Die regiobus-Blütenrundfahrten starten an beiden Wochenenden und am 1. Mai 2017 jeweils vom Bahnhof Werder im Anschluss an den RE1 aus Berlin von 10 bis 16 Uhr jeweils alle 30 Minuten. In der Woche fahren die Busse alle 60 Minuten. Die Tickets sind im Bus erhältlich und kosten für Erwachsene 5 Euro. Kinder zwischen sechs und 14 Jahren zahlen 2,50 Euro. Hier gibt es die Fahrpläne ausführlich.

 

Hier sind alle Sperrungen in der Innenstadt von Werder aufgelistet: 


137. Baumblütenfest 2016

Liebe Baumblütengäste, auch in diesem Jahr singe ich - im besten Fall mit Ihnen gemeinsam - bei den Obstbauern in den blühenden Anlagen. Ein Besuch lohnt sich! Ich freue mich auf schöne gemeinsame Stunden und auf ein Wiedersehen mit meinen "Fans" und Freunden. 

 

Hier gibt es den Flyer mit allen Terminen zum Anschauen oder herunterladen!

 

Download
KarstenTermine2016_Baumblüte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.1 KB

Auftritte bei den Obstbauern und Obstweinproduzenten

Samstag, 30. April    

ab 14.30 Uhr bis Ende (mit Pausen)    

Obsthof Wache, Insel (nahe Dampferanleger), (Haltestelle 1)

 

Sonntag, 1. Mai        

12 Uhr - 13.30 Uhr                                       

Obstwiese Zuckerbaum, Havelobstallee / Panoramaweg, (Haltestelle 12)

 

14 Uhr - 15.30 Uhr                                       

Van Dams Kirschenhof, Lehniner Chaussee 3, (Haltestelle 14)

 

16 Uhr - Ende                                              

Obsthof Wels, Mühlenstraße 4 (nicht Eingang Dr. Külz-Straße!), (Haltestelle 6)

 

Montag, 2. Mai        

14 Uhr - 17 Uhr

Obsthof Deutscher, Lehniner Chaussee 7, (Haltestelle 2)

 

Donnerstag, 5. Mai 

14 Uhr - 16 Uhr                                            

Obstbau Hübner, Derwitz, an der B1 (Gaststätte "Toffi"), (Haltestelle 3)

 

16 Uhr - Ende ACHTUNG KORREKTUR: Beginn erst 16.30 Uhr                                              

Obsthof Wels, Mühlenstraße 4 (nicht Eingang Dr. Külz-Straße!), (Haltestelle 6)

 

 

Samstag, 7. Mai      

11 Uhr - 13 Uhr

Obsthof Deutscher,  Lehniner Chaussee 7, (Haltestelle 2)

 

 

13.30 Uhr - 15 Uhr                                       

Lohnmosterei Thierschmann, Plötziner Chaussee 1, (Haltestelle 5)

 

16 Uhr - Ende                                               

Obsthof Wache, Insel (nahe Dampferanleger), (Haltestelle 1)

 

Sonntag, 8. Mai (Muttertag)

14 Uhr - 17 Uhr

Christine Berger GmbH

Petzow, Fercher Straße 60, Orangerie (nahe Schlosspark)

 

Download
Eine Übersicht zu den Standorten finden Sie hier auf der Karte des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins (http://www.obstbauverein-werder.de)
ogv_karte_baumbluete_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 754.6 KB

Werdertag am 3. Mai zum Baumblütenfest 2016

Beim Werdertag stehen traditionell die Werderaner und Werderanerinnen im Mittelpunkt des Baumblütenfestes. Auf der Bühne auf dem Marktplatz der Insel zeigen Kitas, Vereine, Schulen oder Künstler aus der Blütenstadt ihr Können. An diesem Tag stelle ich meistens offiziell mein aktuelles Lied zur Baumblüte vor.


"Danke, Tamara!" - Video von wirsindwerder.de

Tamara Thierschmann war unsere wunderbare Baumblütenkönigin 2015/16. Ich durfte sie bei vielen Auftritten erleben - eine charmante junge Frau, die unsere Stadt Werder (Havel) ein Jahr lang bestens repräsentiert hat. Außerdem habe ich oft und gern mit ihr gemeinsam gesungen. Das Dankeschön-Video von wirsindwerder.de durfte ich musikalisch begleiten. 



Samstag, 16. April 2016          11, 13, 15.30 und 16.45 Uhr                          

jeweils 30 Minuten auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow, Buschmann & Winkelmann GmbH, Glindower Straße 28, 15447 Klaistow

Eröffnung der Brandenburger Frischesaison

 

Sonntag, 17. April 2016           11, 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr

jeweils 30 Minuten auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow, Buschmann & Winkelmann GmbH, Glindower Straße 28, 15447 Klaistow

Eröffnung der Brandenburger Frischesaison

(Weitere Informationen zur Eröffnungsveranstaltung zur Brandenburger Ausflugs- und Frischesaison gibt es hier auf der Internetseite von pro agro e.V.)

 


 Am Freitag und Samstag (22. und 23. Januar 2016) könnt Ihr mich auf der Grünen Woche in Berlin erleben. Ihr trefft mich am Stand des Werderschen Obst- und Gartenbauvereins und natürlich auch singend auf der Bühne in der Brandenburghalle. Ich freue mich auf Euch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen gibt es wie immer auch auf unserem Stadtportal wirsindwerder.de


Samstag, 15. August 2015, 9 bis 13 Uhr

Zur Zeit gehört sie in allen möglichen Varianten auf jeden Teller - oder am liebsten sonnenwarm direkt von der Pflanze gepflückt und gegessen - die Tomate. Das vitaminbombige Nachtschattengewächs gehört zu den (hätten Sie's gewusst?) Beeren.
Und zu seinem aktuellen Thema "Beerenzeit" hat sich der Werdersche Obst- und Gartenbauverein für diesen Samstag eine schöne Aktion ausgedacht. Am 15. August zwischen 9 und 13 Uhr dreht sich auf dem Werderaner Frischemarkt alles um Beeren und Tomaten. Ab 9 Uhr könnt Ihr Eure dickste und schönste und schwerste und größte Tomate am Stand des Vereins abgeben. Um 12 Uhr ist die Siegerehrung. Drei Gutscheine warten auf die besten Züchter. Außerdem gibt es Tomatenpizza zum Kosten und eine alkoholfreie Beerenbowle - lecker!


Ich packe meine Gitarre ein und bin dabei! Ich singe für und mit Euch, es gibt musikalische Umrahmung, eine Hüpfeburg und auf dem Frischemarkt auch alles, was Ihr für's Wochenende braucht. Ich freue mich auf Euch! Wir sehen uns!

Informationen gibt es auch hier: www.obstbauverein-werder.de

Die Potsdamer Erlebnisnacht am 25. Juli - ick bin dabei!

Potsdams Innenstadt mit der charmanten Mischung aus Barock und Moderne bietet in diesem Jahr bereits zum 11. Mal die Kulisse für ein einzigartiges Fest.  Ansässige Gastronomen, Händler und Unternehmen der Region und aus dem Land präsentieren Kunst, Kultur und Kulinaria. Sie alle zeigen gemeinsam, dass Potsdam so viel mehr als Schlösser und Parks zu bieten hat.

"Komm' Se vorbei!" lautet das Motto der Erlebnisnacht 2015.  Und ich werde ab 17.30 Uhr auf dem Luisenplatz auf der Bühne des Regionalmarktes für Sie und Euch und mit Ihnen und Euch singen. Darauf freue ich mich ganz besonders! Alle Informationen gibt es hier: http://potsdamer-erlebnisnacht.de/aktuelles/page/5/

Samstag, 11. Juli 2015

Deetz an der Havel feiert  mit einem Festwochenende das 825-jährige Jubiläum. Bei diesem großen und liebevoll vorbereitetem Spektakel werde ich am Samstag ca. 14.30 Uhr live am "Ofen" auftreten. Zu erleben bin ich ca 16.30 Uhr am 'Uhlenhof' und nach 20 Uhr auf dem 'Hof 1' auch als DJ. http://www.gross-kreutz.de/data/index.php?option=com_content&view=article&id=3:deetz&catid=3&Itemid=3

 

 

Samstag, 11. April 2015

9 bis 12 Uhr

Moderation mit dem Vereinsvorsitzenden Walter Kassin und musikalische Umrahmung der Neueröffnung des Marktes durch den Werderschen Obst- und Gartenbauverein e.V. auf dem Strengfeld in Werder

 

Sonntag, 12. April 2015

13 bis 16.30 Uhr

Moderation und musikalische Umrahmung des "Frühlingsspazierganges" auf der Insel in Werder,

organisiert vom Gewerbe- und Handelverein Pro-Werder e.V.

 

Sonntag, 21. Juni 2015

14.30 - 16.30 Uhr

Mittsommernachtfeier

Ein Nachmittag des Heimat- und Sportvereins Neu Plötzin e.V.

 


Die Potsdamer Erlebnisnacht 2015

Danke, Potsdam! Was für ein schöner, aufregender und erfolgreicher Tag. Ich durfte erstmals für das große Publikum auf dem Regionalmarkt zur Potsdamer Erlebnisnacht 2015 singen. Das hat mir großen Spaß gemacht. Danke an das großartig mitsingende Publikum, an die Veranstalter und an die freundlichen und hilfsbereiten Techniker.

Bilder gibt es hier:

http://potsdamer-erlebnisnacht.de/nicht-nur-fuer-den-garten/

http://potsdamer-erlebnisnacht.de/eindruecke/eindruecke-2015/

Bilder von der Eröffnung des Marktes auf dem Strengfeld am 11. April 2015 (anklicken zum Vergrößern)


Bilder von der Eröffnung der Erdbeersaison 2015 auf dem Frischemarkt Werder (Havel)


Bildergalerie queerbeet (anklicken zum Vergrößern)